Bezirksstaffel U15 Midi West weiblich

Spielberichte

Erster Spieltag in Calw

Am 10.02. hatte die weibl. U15 midi ihren ersten Spieltag in Calw. Mit gemischten Gefühlen (was kommt auf uns zu) fuhren wir mit dem Bus, den uns das Autohaus Ford Epple zur Verfügung stellte nach Calw. Das erste Spiel war gegen FC Tübingen trotz anfänglichen Startschwierigkeiten gewannen wir den ersten Satz des Spiels. Im zweiten Satz lagen wir auch vorne aber am Schluss haben wir mit 26:28 verloren. Nun kam der Entscheidungssatz den wir mit 15:12 gewonnen haben. Erstes Spiel geschafft und noch dazu gewonnen. Nach einem Spiel Pause ging es gegen TSV Eltingen / Leonberg weiter. Mit einem gewonnenen Spiel im Rücken spielten wir gleich gut los, aber es reichte nicht ganz und wir verloren das Spiel mit 2:0. Das dritte Spiel an dem Tag war gegen TSV Calw und wir wollten es nun besser machen, aber wir haben selber zu viele Fehler gemacht, so das der Gegner mit 2:0 gewonnen hat.

Danke an die Fam. Jaiser die den Bus arrangiert hat und an die Zuschauer die uns anfeuerten.

Es spielten zum ersten Mal: Lydia, Ines, Lena, Marie, Allegra, Angelina, Fabienne und Lara.

Zweiter Spieltag in Flacht

Am Sonntag den 24.03. hatte die weibl. U15 midi ihren zweiten Spieltag. Wieder starteten wir mit dem Bus und voller Motivation nach Flacht und im Gepäck neue Trikots, gesponsert von Jona Ruthardt Photography. Das einzige was an diesem Spieltag nicht so gut war, war das wir nur mit 4 spielfähigen Spielerinnen anreisten.  Lara kam trotz Verletzung zur Unterstützung mit.

Im ersten Spiel mussten wir gegen den VfL Sindelfingen spielen. Wir konnten gut mithalten. Wir machten aber zu viele Fehler und haben das Spiel verloren.  Nach dem wir ein Spiel pfeifen durften, kamen auf uns zwei starke Mannschaften zu, TSV Flach 1 und 2. Bei den nächsten zwei Spielen wussten wir, dass wir Spielerfahrung sammeln dürfen und wir versuchten es dem Gegner nicht zu leicht zu machen.

Zum Teil hat es geklappt, aber die Kräfte von uns haben nachgelassen und somit haben wir die Spiele verloren.

Der Spieltag war anstrengend. Wir nehmen aber viel Spielerfahrung für den nächsten Spieltag am 07.04. mit und freuen uns darauf.

Danke an Jona Ruthardt für die neuen Trikots, an Fam. Jaiser die den Bus wieder arrangiert hat und an die vielen Zuschauer die uns anfeuerten.

Es spielten: Lena, Marie, Allegra, und Fabienne.

Dritter Spieltag in Oberjettingen

Fast zwei Siege am dritten Spieltag der weiblichen U 15 midi

Am Sonntag den 07.04. hatten wir, die weibl. U 15, den Spieltag in Oberjettingen. Wieder starteten wir mit dem Bus des Autohauses Ford Epple mit fünf voll motivierten Spielerinnen nach Oberjettingen. 

Im ersten Spiel mussten wir gleich wieder gegen den VfL Sindelfingen spielen. Nach einem guten Anfang machten wir wieder zu viele Fehler und haben somit das Spiel verloren.  Gegen den nächsten Gegner Oberjettingen 1 hatten wir noch nie gespielt und wir legten gleich gut los. Der erste Satz ging an uns, aber Oberjettingen 1 wehrte sich im zweiter Satz und somit ging der Satz an Oberjettingen 1. Nun kam der 3. Satz, in dem es um den Sieg ging. Wir hatten 3 Satzbälle mussten uns aber am Schluss geschlagen geben (schade). Nach einer kurzen Pause als Schiedsgericht kam wieder ein neuer Gegner, diesmal Herrenberg 3. Wir starteten super, gewannen den ersten Satz und wieder verloren wir den zweiten Satz. Dann kam der Entscheidungssatz. Dieses Mal wollten wir das Spiel aber gewinnen. Doch das bisschen Glück fehlte für den Spielgewinn. Fazit: Gut gespielt, gekämpft und Spaß beim Spiel gehabt. Der nächste Spieltag ist am Sonntag den 05.05. und wir freuen uns schon drauf. Danke an Fam. Jaiser die den Bus wieder arrangiert hat und an die Zuschauer.

Es spielten: Lena, Marie, Lara, Fabienne und Angelika.