Allgemeine Berichte

Vergangenen Freitag, den 23.09.2011 war es wieder soweit: Der 9. Renninger Igellauf fand bei schönstem Wetter und damit bei besten Laufbedingungen statt.

Nach einigen Jahren Pause stellte der Renninger Schwimm-Club dieses Jahr wieder eine Staffel beim Stundenstaffellauf der SVR. Und eigentlich hätten es sich die sechs Läufer ganz gemütlich machen können, denn sie waren die einzige Mannschaft, die in ihrer Altersklasse gemeldet wurde. Damit war ihnen der Pokal des Erstplatzierten bereits vor dem Start sicher.

Der plötzliche Herztod ist die häufigste tödliche Form einer Herzerkrankung. 85 Prozent dieser Todesursache geht ein Kammerflimmern voraus. Die Überlebenschance sinkt pro Minute um 10 %, wenn diesem Kammerflimmern nicht entgegen gewirkt wird. Ein Defibrillator ist dafür das geeignete Gerät. Er unterbricht diese Form der Herzrhythmusstörung, so dass das Herz wieder normal schlagen kann.

Obwohl der Wetterbericht Regen angekündigt hatte, haben sich 20 Wanderfreunde am Bahnhof Renningen eingetroffen.

Am letzten Ferientag war es soweit: 20 Mädchen und (!) 1 Junge trafen sich in der Rankbachhalle zum Einradfahren. Nach kurzer Aufwärmphase ging es dann los: Die Kinder teilten sich selbst in zwei Gruppen ein.