U20 weiblich| Zweiter Spieltag in Böblingen

Erstellt: von

Tabellenführung gefestigt!

Unser zweiter Spieltag fand in Böblingen statt. Direkt zu Beginn spielten wir gegen den SV Böblingen. Mit viel Motivation, jedoch noch zu wenig Energie starteten wir in den ersten Satz, den wir mit zunehmender Energie dann auch deutlich mit 25:8 für uns entschieden. Auch im zweiten Satz klappte es von Beginn an und so ging auch dieser Satz mit 25: 11 an uns. Im  zweiten Spiel spielten wir gegen den TSV Flacht. Nach einem schwierigen Start von uns verlief der Satz sehr ausgeglichen. Zum Glück entschieden wir diesen Satz mit einem 27:25 für uns. Im zweiten Satz klappte bei uns nun nichts mehr und so gaben wir Flacht die Chance diesen Satz mit 25:13 zu gewinnen. Dies bedeutete, dass wir einen dritten Satz spielen mussten. Doch plötzlich klappte wieder alles und wir gewannen auch diesen Satz mit einem 15:5. Genau wie an unserem ersten Spieltag verloren wir kein Spiel und sind somit weiterhin Tabellenführer.

Es spielten Toni, Rahel, Lena, Bekky, Freddy, Anki, Lisa, Joelle und Nike

Zurück

Berichte Volleyball

Kurz vor dem Ende der Schulferien hat sich die Abteilung Volleyball des RSC
am Samstag den 07.09. mit 22 Kinder zum Sommerferienprogramm in der Rankbachhalle getroffen.
Pünktlich um 10:00 Uhr waren alle Kinder am Start. Nach einer kurzen Begrüßung starteten wir auch gleich mit dem gemeinsamen Aufwärmen.

Entstanden ist die Volleyball-Abteilung des RSC aus einer Lehrersportgruppe der Renninger Friedrich-Schiller-Schule. Irgendwann wollte man nicht mehr länger im eigenen Saft braten und immer nur gegen sich selbst spielen, sondern sich auch mal gegen andere messen. Auf derSuche nach einem Verein, unter dessen Dachsie den Sport ausüben konnten, wurden die Pädagogen im RSC mit offenen Armen empfangen.

Am letzten Samstag der Sommerferien fanden sich trotz super Wetter 30 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren und 12 Betreuer in der Rankbachhalle ein.