U18 weiblich in Horb

Erstellt: von

Der Nikolaus war am 6.12.14 leider anderweitig im Einsatz, so dass wir bei unserem letzten U18 Spieltag in Horb nicht auf seine Unterstützung zählen konnten.
In unserem 1. Spiel gegen Herrenberg konnten wir daher leider nicht mit unserem sonst so oft gelobtem Einsatz überzeugen und mussten uns trotz höchster Motivation und bester Laune mit 2 : 0 geschlagen geben.
Im 2. Spiel, indem wir auf den sogar noch motivierteren Gegner Horb trafen, war der Nikolaus, der mittlerweile dank unserer Trainerin Wilma in Schokoladenform anwesend war, ansonsten aber anscheinend immer noch in vorweihnachtlicher Mission unterwegs und somit mussten wir eine Niederlage von 2:0 hinnehmen. Wir verließen Horb wieder mit dem Schokonikolaus im Gepäck und bedanken uns für die Unterstützung in dieser U18 Saison durch unsere Trainer Jürgen und Wilma.
Es spielten: Caro, Aleyna, Tami, Joanna, Ailn, Annika und Lara

Zurück

Berichte Volleyball

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.