U17 midi weiblich| Dritter Spieltag

Erstellt: von

Unser dritter Spieltag am 25.3.17 fand in Sindelfingen statt. Unser erster Gegner war der VfL Sindelfingen . In diesem Spiel waren wir von Anfang an hochmotiviert und so gewannen wir den ersten Satz mit 25:4. Auch im zweiten Satz lief es bei uns und auch diesen Satz gewannen wir mit einem klaren 25:7. Genau so sollte es im zweiten Spiel gegen den TSV Bickelsberg weitergehen. Dies klappte ausgezeichnet und wir gewannen den ersten Satz mit 25:6. Im zweiten Satz mangelte es bei uns öfters an Konzentration, doch auch hier behielten wir die Nerven und gewannen mit 25:16. Das letzte Spiel von unserem Spieltag spielten wir gegen den TSV Flacht. Nach einem sehr ausgeglichenem Anfang konnten wir uns einen deutlichen Vorsprung erarbeiten, doch die Mädels aus Flacht holten noch einmal auf. Trotzdem behielten wir die Nerven und gewannen mit einem knappen 25:22 den ersten Satz. Voller Energie starteten wir in den zweiten Satz, mit dem Ziel, dass es nun ein klarer Sieg für uns würde. Dies klappte auf Anhieb und wir schlossen mit 25:10 den Satz ab.

Es spielten Rahel, Bekky, Antonia, Lisa, Joelle und Nike

Zurück

Berichte Volleyball

TV Rottenburg 5 - Renninger SC 1:3 (16:25 25:20 19:25 20:25)

Zu einer absolut unchristlich angesetzten Hallenöffnungszeit von 9 Uhr an einem Sonntagmorgen begann das letzte Spiel des Jahres der Herren.

Im ersten Spiel gegen Betra konnte man nach Satzrückstand den zweiten Satz gewinnen.

Renninger SC  - SG TSV Schafhausen / VC Mönsheim         3:0 (25-11; 25-23; 25-20)
Renninger SC  - TSV Ofterdingen                                            3:0 (25-18; 25-21; 25-20)

Am 13.11.2022 sollte am Rankbach wieder Volleyball gespielt werden.

Renninger SC H1 vs. SG TV Beffendorf 2 / VC Hardt                     3-0 (25-18; 25-21; 25-10)

Bei schönstem Wetter trafen sich die Herren 1 pünktlich um 11:45 Uhr um zum weitesten Auswärtsspiel aufzubrechen.

Renninger SC D2 vs. VfL Sindelfingen 2                  3-1 (25-18; 25-16; 18-25; 25-22)

Bei bestem Wetter fanden sich alle Spieler pünktlich um 13 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte in Sindelfingen ein.