U15 midi | Zweiter Spieltag

Erstellt: von

Bereits das erste Spiel zeigte, dass das Training in den letzten Wochen Früchte getragen hat. Den ersten Satz gegen Flacht führten wir fast durchgehend bis zum Schluss. Am Ende fehlte es leider an Nerven, um den ersten gewonnenen Satz verbuchen zu können.  Auch in den anderen Spielen gegen die körperlich überlegenen Sindelfinger gelangen einige schöne Ballwechsel und sogar ein Block! Im vierten und letzten Spiel wurden die Beine schwer, sodass auch am zweiten Spieltag leider kein Satz gewonnen wurde. Dafür sind wir die wohl einzige Mannschaft, die in der „männlichen“ Spielrunde mit vier Mädels gegen vier Jungs spielen kann. Und am meisten Spaß haben sowieso immer wir.

Wir sind auf einem guten Weg und in den zwei verbleibenden Spieltagen springt sicher mal ein gewonnener Satz für uns raus.

©Lukas

Es spielten: Klara, Lena, Alisa, Sophie,  Kai, Michael, Florian

Zurück

Berichte Volleyball

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.