U15 Midi männlich: Erfolgreiches Saisonende

Erstellt: von

U15: Erfolgreiches Saisonende

Ihre bislang besten Spiele zeigten unsere Jungs am letzten Spieltag in Tübingen. Da wir am ersten Spieltag nicht vollzählig antreten konnten, reichte es dieses Mal nur für die Platzierungsrunde. Hier ging es zum Schluss nochmal gegen Rottweil und Flacht, gegen die wir uns in der Vorrunde zwar schwer taten, aber letztlich überzeugend gewonnen hatten.
Konnten wir im ersten Spiel als Schiedsgericht den Gegner noch studieren, zeigten wir dann als es los ging gleich von Anfang an, wer Herr im Haus ist. Mit druckvollen und platzierten Aufschlägen pickten wir uns die Schwachstellen bei den Rottweilern raus und konnten in beiden Sätzen kontinuierlich den Vorsprung ausbauen. Die wenigen Bälle, die zurückkamen, hatten wir gut im Griff und konnten ein ums andere Mal schön aufbauen und mit guten Angriffen abschließen. Auch hier kam dann jeweils kurz vor Ende die Order, die Aufschläge bewusst unauffällig zu verschlagen. Die letzten Punkte mussten sich die Jungs also nochmal richtig verdienen, was aber auch in überzeugender Manier gelang. Ein ums andere Mal schlug der Ball im gegnerischen Feld ein. Schön mit anzusehen war auch, wie variabel angegriffen wurde. Einem Angriffsschlag von Lukas folgten gezielte Lobs von Simon und genauso gezielte Pritscher von Oli, Bernd und Johannes. Auch mit dem Block konnten wir Punkte erzielen. Beeindruckend vor allem, wie sich inzwischen das Auswahltraining bei Simon und Lukas qualitativ bemerkbar machen.
Nach dem relativ lockeren Sieg gegen Rottweil, waren die Jungs dann gegen Flacht anfangs etwas leichtsinnig. Schnell lagen wir 3:0 zurück. Doch dann stellten wir uns auf das „Affentennis“ der Flachter immer besser ein. Oft wurden die Bälle gleich wieder an uns zurück gespielt, in der Hoffnung, dass wir dann Fehler machen und Flacht ohne eigenes Zutun Punkte sammeln kann. Doch mit zunehmender Spieldauer hatten wir immer die bessere Antwort parat. Stets aufmerksam in der Annahme und ruhig im Spielaufbau machten wir wie zuvor gegen Rottweil unser Spiel. Leider war dann auch hier mit einem 2:o-Satzerfolg viel zu früh Schluss.
Mit der bisher besten Leistung in alle den Jahren hätten sowohl die Spieler als auch Trainer und Zuschauer noch ewig so weitermachen können. Das war einfach genial!
Schade, dass die Saison jetzt leider vorbei ist. Aber so schließen wir einem versöhnlichen ersten Platz die Platzierungsrunde ab.

 

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.