Spielbericht U20w vom 24.11.2019

Erstellt: von

Renninger SC vs. VfL Oberjettingen             0-2       (11-25; 14-25)
Renninger SC vs. TV 1882 Dornstetten        2-0       (25-13; 25-22)

So wie jeder Mensch mal einen schlechten Tag hat, hat auch ein Team mal einen schlechten Tag. Und dieser Tag war für uns an diesem Sonntag.

In Calw spielten wir zuerst gegen Oberjettingen, unseren stärksten Gegner, und mussten uns leider mit einem 2:0 geschlagen geben. Schwache Annahmen führten zu einem schlechten Spielzug, bei dem wir nicht genügend Druck aufbauen konnten, um gegen Oberjettingen anzukommen. Somit verloren wir den ersten Satz mit 25:11.

Durch den Misserfolg geprägt lief auch der zweite Satz nicht wie geplant. Den starken Aufschlägen der Gegner waren wir unterlegen, sodass, wie auch schon im ersten Satz, keine gute Annahme zustande kam. Deshalb mussten wir uns leider wieder geschlagen geben.

Und damit auch unseren Platz als Tabellenführer abgeben.

Weit rutschen wir aber nicht ab, sondern nehmen jetzt den zweiten Platz ein.

Denn gegen unseren zweiten Gegner, Dornstetten, konnten wir uns durchsetzen und das Spiel 2:0 gewinnen. Doch auch dieses Mal lief nicht alles so, wie wir es uns vorgestellt haben. Der erste Satz war noch relativ gut und wir konnten ihn mit 25:13 abschließen. Im Gegensatz dazu war der zweite Satz hart umkämpft. Anfangs lagen wir noch deutlich hinten, denn sowie beim ersten Spiel hatten wir Probleme in der Annahme. Jedoch schafften wir es auch dieses Mal den Satz mit 25:22 für uns zu entscheiden.

Wir schließen den Spieltag also mit einem Sieg und einer Niederlage ab. Und werden uns das nächste Mal in Dornstetten wieder mehr auf die Annahme und den darauffolgenden Angriff konzentrieren.

Es spielten: Antonia, Bekky, Ella, Feli, Laura, Lena B., Lisa, Nike und Rahel

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.

TV Altdorf - Renninger SC 2              3:0 (25:21 25:7 25:13)

Diesen Samstag führte uns der Spielplan nach Altdorf zu alten Bekannten, denn der Gegner spielt seit ca. 30 Jahren in unveränderter Aufstellung Volleyball.