Sommerferienprogramm des RSC - Abteilung Volleyball

Erstellt: von

Am Samstag, den 09. September zum Ende der Schulferien hatte die Volleyballabteilung des RSC zum Sommerferienprogramm Kinder zwischen 7 und 14 Jahre zum Schnuppertag in die Rankbachhalle eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung um 10 Uhr starteten wir mit dem gemeinsamen Aufwärmen.

Gemeinsames Aufwärmen

An 6 Stationen lernten die Kinder dann die verschiedenen Volleyballtechniken (Prischen, Baggern, Angriff Schlag, Aufschlag, Fußtechnik und die Handtechnik beim Aufschlag) kennen.

Nach einer Mittagspause wurden die erlernten Techniken in die Spielform umgesetzt. Am Ende des Ferienprogrammes bekam jeder Teilnehmer noch eine Urkunde überreicht.

Gruppenbild mit Kindern und Betreuern

Es hat viel Spaß mit den Kindern gemacht und wir würden uns freuen den einen oder die andere bei uns im Training wieder zu sehen 

Trainingszeiten für Anfänger:       Montag von 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr in der Rankbachhalle Hallenteil 3

Ansprechpartner:                        Jens Kailbach          07159 / 933563

                                                    Jürgen Ocker          0176 / 57884274

Trainingszeit Malmsheim              Dienstag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Schulturnhalle Malmsheim

Ansprechpartner:                        Lukas Schneller Mobil: 0157 / 88054549

Danke an alle Helfer!

 

 

Zurück

Berichte Volleyball

Deufringen : RSC Volleyball Damen I 0:3 (20:25, 4:25, 24:26)

Nach drei knappen und deshalb besonders frustrierenden Niederlagen in Folge musste für das angeschlagene Selbstvertrauen dringend wieder ein Sieg her. Da kam Deufringen als Gegner gerade recht, hatte wir diese Mannschaft doch in der Vorrunde mit 3:1 besiegt.

RSC Damen 1 : VC Mönsheim 2:3 (25:16, 22:25, 23:25, 26:24, 10:15)
RSC Damen 1 : TSV Maichingen 2:3 (25:23, 25:20, 25:27, 21:25, 12:15)

Fördver Tübinger Modell 3 - Renninger SC 0:3 (22:25, 18:25, 16:25)

Nachdem wir ja das Pokalspiel diese Woche für uns entscheiden konnten, fuhren wir am Vorabend des dritten Advent zuversichtlich nach Tübingen. Dort erwartete uns mit dem Tübinger Modell ein Gegner, der in dieser Saison bislang gerade einmal ein Spiel knapp im Tie-Break verloren hatte. Beeindruckende Zahlen, wenn man noch weiß, dass diese Mannschaft dreimal in der Woche trainiert.

Renninger SC - TSV Calw 3:1 (25:21 19:25 25:16 25:23)

Am vergangenen Montag empfingen die Damen 1 des RSC den eine Spielklasse höher spielenden TSV Calw in der Rankbachhalle. Schnell wurde klar, dass wir an diesem Abend nicht nur als Punktelieferant dienen würden. Vor den Augen zahlreicher Zuschauer entwickelte sich ein spannender erster Satz, in dem sich beide Mannschaften packende Ballwechsel lieferten. Da die Renningerinnen keinen Ball verloren gaben, stand es am Ende 25:21 für uns. Offenbar hatte uns die Mannschaft aus Calw unterschätzt und ging im zweiten Satz deutlich druckvoller zu Werke.

Renninger SC - TSV Schönaich 3:1 (26:24, 16:25, 25:19, 25:13)
Renninger SC - VfL Oberjettingen2 3:1 (25:23, 20:25, 25:9, 25:22)