Sommerferienprogramm 2012

Erstellt: von

Am letzten Samstag der Sommerferien fanden sich trotz super Wetter 30 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren und 12 Betreuer in der Rankbachhalle ein. Nach einer gemeinsamen Aufwärmphase stand am Vormittag das Vermitteln der Volleyballtechniken im Vordergrund. An 6 Stationen konnten das Pritschen, Baggern, Aufschläge, Angriffsschläge sowie Koordination von Händen und Füßen ausprobiert werden. Nach einer kurzen Mittagspause war dann der Nachmittag für das Volleyballspielen reserviert. In unterschiedlichen Spielformen, zuerst in kleineren Gruppen bis hin zu 6 gegen 6, konnten die Kinder das am Vormittag erlernte nun im Spiel anwenden. Sogar die Betreuer mischten sich heimlich in die Mannschaften. Ausgestattet mit Urkunde, Obst oder etwas Süßes wurden die Kinder um 15 Uhr wieder ihren Eltern übergeben.

Zurück

Berichte Volleyball

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.