Herren Relegationsturnier in der Stadionhalle

Erstellt: von

Frommern – Renningen 3:0
Frommern – Burldadingen 0:3
Renningen – Burladingen 0:3

Für das erste Relegationsturnier zur Bezirksliga hatten wir Heimrecht in der Stadionhalle.
Es sollte für uns der Saisonhöhepunkt werden. Vor über 50 Zuschauern und bei riesiger Stimmung stellten wir uns als erstes den aufstiegshungrigen Spielern aus Frommern. Sie hatten Flacht 2 zu Null im Pokal bezwungen und wir waren gewarnt. Berufsbedingt fehlte unser Spielertrainer Nunzio. Kurzfristig fand sich für das erste Spiel ein Ersatzcoach. Andrej war zwar eigentlich gekommen, um sich potentielle Spieler für seine Oberligamannschaft anzuschauen, aber er ließ sich nicht lange bitten. Trotz seiner sehr professionellen Anweisungen konnten wir Frommern nicht wirklich gefährden. Immer wieder hatten wir mit den harten Aufschlägen Schwierigkeiten. Oft schlug es longline ein oder der lange Mittelangreifer hämmerte erfolgreich über oder an unserem Block vorbei. So gingen die Sätze zwar knapp aber verdient an Frommern.

Herren Relegationsturnier in der Stadionhalle
Herren Relegationsturnier in der Stadionhalle

Diese waren sich durch die gute Leistung gegen uns im zweiten Spiel gegen den Abstiegskandidaten Burladingen etwas zu sicher und fanden eigentlich nie wirklich ein Mittel. Der Block und eine geschlossene Mannschaftsleistung waren deren große Stärke. Auch dieses Spiel endete 3:0. Dank an Maxi, der das Spiel souverän pfiff. Somit hätten wir durch einen deutlichen 3:0 Sieg sogar noch alle Chancen auf den Aufstieg gehabt. Gestärkt durch unser sensationelles Buffet (Danke an alle Spender!) wollten wir das Unmögliche möglich machen mit den Ersatzcoachs Alessa und Maxi. Wir hielten ganz gut mit aber letztlich konnten wir uns nicht absetzen und liefen immer einem Rückstand hinterher. Burladingen gewann auch dieses Spiel 3.0 und konnte damit den Abstieg verhindern. Glückwunsch dazu und gute Besserung ihrem Spieler, der sich das Sprunggelenk verletzte und ins Krankenhaus musste. Vielen Dank an die tollen Zuschauer. Im ersten Spiel Jan und Philipp an der Trommel und Kuhglocke und fast die gesamte erste Damenmannschaft neben den Angehörigen und Freunden unserer Spieler. Beim zweiten Spiel war es vor allem deren Trainer Jens der förmlich stimmungsmäßig eskalierte. Wir hatten den Eindruck er gab in einem Spiel das zurück, was unsere Jungs über die Saison verteilt den Damen an Anfeuerung boten. Insgesamt ein toller Nachmittag für den Renninger Schwimmclub – Abteilung Volleyball.

Herren Relegationsturnier in der Stadionhalle
Herren Relegationsturnier in der Stadionhalle

Es spielten: Sven Kettemann, Lukas Schneller, Alexander Ocker, Tim Amendt, Markus Höfling, Fridi Baumann, Leo Kanitz, Michi Schwarzer, Pascal Schwarzer, Thomas Waeber, Peter Hahlgans
(c)Peter

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.