Herren mit fünf Punkten in der Rankbachhalle zum Aufstieg

Erstellt: von

Zwei Heimsiege ohne Markus und die Schwarzers aber mit E-Spieler Jürgen und Nunzio zum Aufstieg

Renninger SC - VC Mönsheim 3:2 (20:25 25:27 25:11 25:13 15:13)
Renninger SC - SV Deckenpfronn 3:1 (25:21 25:19 19:25 25:23)

Herren mit fünf Punkten in der Rankbachhalle zum Aufstieg
Herren mit fünf Punkten in der Rankbachhalle zum Aufstieg

Nunzios Freigabe kam genau zur richtigen Zeit. Geburtstagskind Passi weilte mit seinem Bruder in Hamburg und Markus war noch nicht wieder fit. Dank Jürgen hatten wir wenigstens einen Auswechselspieler. Das Spiel gegen Mönsheim entwickelte sich zu dem erwarteten Krimi. Allerdings gingen wir nicht von einem 0:2 Rückstand aus. Wir brauchten eine ganze Weile uns in der neuen Formation zur recht zu finden. Etwas glücklich, aber voll verdient bezwangen wir die Tie-Break Könige aus Mönsheim, die den letzten Spieltag beide Siege im Tie-Break errungen und revanchierten uns für die Hinrundenniederlage.
Gegen die alten Weggefährten aus Deckenpfronn gingen wir schon etwas müde zu werke. Spätestens ab Satz drei pfiff die Mehrzahl der Mannschaft aus dem letzten Loch. Es zahlte sich aus, dass unser Hauptzuspieler Lukas, der zwischenzeitlich in der Mitte für „Luke-Hoheit“ sorgte, wieder auf seine vertraute Position wechselte. Fridi spielte zwar sehr ordentlich, aber auch bei ihm zeigten die acht Sätze Wirkung. Der direkte Wiederaufstieg ist geschafft und so spielen nicht nur unsere ersten Damen, sondern auch wir nächste Saison eine Klasse höher. Ein besonderer Dank gilt unseren zahlreichen Fans, die in verschiedenen Staffeln über die neun Sätze hinweg unser Auf und Ab lautstark begleitet haben.
(c)Peter

 

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.