Herren | Erneuter Auswärtssieg in Ötisheim

Erstellt: von

Das Bier für den ersten Saisonsieg Ötisheims stand schon bereit…

TSV Ötisheim - Renninger SC  2:3  (25:19 25:17 25:27 24:26 9:15)

Diesen Sonntag ging es außer der Reihe zum Tabellenletzten nach Ötisheim bei Mühlacker. Wir hatten das zweite Spiel und konnten uns gut davon überzeugen, dass auch der Tabellenletzte ein sehr ernst zu nehmender Gegner ist. Sie verloren zwar glatt mit 0:3, konnten aber immerhin 21 bzw. 23 Punkte in zwei umkämpften Sätzen erzielen. Auch war uns unser Tie-Break Sieg vom Hinspiel noch gut in Erinnerung. Leider mussten wir auf drei Spieler unserer ersten Sechs verzichten, was die Aufgabe nicht leichter werden ließ. Passi unser mittlerweile Stammzuspieler wurde schmerzlich vermisst. Woher sollten die Alternativen Fridi und Jan auch über die notwendige Spielpraxis verfügen? Zusätzlich war der geringe Abstand zur Angabe gewöhnungsbedürftig und die ersten Angaben waren viel zu drucklos. Zu 19 und zu 17 gaben wir die ersten beiden Sätze ab. Im dritten Satz lagen wir schon deutlich hinten. Unser Trainer fragte sich nach dem Spiel, was eigentlich den Umschwung gebracht hätte. Auf einmal kamen druckvolle Aufschläge (vor allem Michi mit seinen seitlichen Sprungangaben) und die generelle Fehlerquote wurde drastisch gesenkt. Für mich war der entscheidende Wendepunkt, als der Gegner beim Stand von 21 schon einen Sieger-Bierkasten in die Halle holte. Wahrscheinlich hat das jedem der Spieler die drohende Niederlage so vor Augen geführt, dass alle wie gedopt aufdrehten. Die schon in Waldenburg gezeigte Nervenstärke half uns den Satz mit 27 zu 25 zu drehen und dabei Matchbälle abzuwehren. Der vierte Satz war von Anfang an spannend und wieder mit dem besseren Ende für uns. Ein erneuter Auswärtspunkt war eingefahren. Der Gegner war jetzt so irritiert und wahrscheinlich auch mit den Kräften am Ende, dass der Tie-Break ein recht deutlichen Ausgang für uns nahm. Danke besonders an Markus, der trotz ordentlicher Erkältung bis zu Schluss mit Bravur durchgehalten hat. Gefeiert wurde anschließend beim Griechen - Yamas.     

Es spielten: Fridi, Michi, Leo, Sven, Markus, Jan, Alex, Tim, Peter

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.

TV Altdorf - Renninger SC 2              3:0 (25:21 25:7 25:13)

Diesen Samstag führte uns der Spielplan nach Altdorf zu alten Bekannten, denn der Gegner spielt seit ca. 30 Jahren in unveränderter Aufstellung Volleyball.