Herren 2 - Erstes Spiel mit runderneuertem Team

Erstellt: von

TuS Ergenzingen -     Renninger SC 2         3:1 (25:17 25:27 25:13 25:20)

Unser erstes Spiel ohne fünf Spieler von letztem Jahr und mit zwei neuen Spielern führte uns zu den alten Hasen von Ergenzingen/Rottenburg. Die beiden Neuen sollten sich die ersten beiden Sätze die Laufwege anschauen und dann noch selbst ins Spiel eingreifen. Wir brauchten etwas um ins Spiel zu finden, schlugen uns mit immerhin 17 erzielten Punkten wacker. Im zweiten Satz lief es dann richtig gut, aber die teilweise deutliche Führung hätten wir fast noch abgegeben. Der gewonnene Satz garantierte uns einen zusätzlichen vierten Satz, so dass Robin seine Chance bekam. Er startete furios, konnte dieses Niveau nicht halten, so dass im vierten Satz Daniel seinen Einsatz hatte. Hier hemmte ein zu kleines Trikot einen noch erfolgreicheren Einstieg. Bei tollem Wetter waren wir über unsere Leistung selbst erstaunt und freuen uns auf die weitere Saison.

Es spielten: Daniel, Felix, Fridi, Kai, Markus, Michel, Peter, Robin, Simon

Zurück

Berichte Volleyball

Deufringen : RSC Volleyball Damen I 0:3 (20:25, 4:25, 24:26)

Nach drei knappen und deshalb besonders frustrierenden Niederlagen in Folge musste für das angeschlagene Selbstvertrauen dringend wieder ein Sieg her. Da kam Deufringen als Gegner gerade recht, hatte wir diese Mannschaft doch in der Vorrunde mit 3:1 besiegt.

RSC Damen 1 : VC Mönsheim 2:3 (25:16, 22:25, 23:25, 26:24, 10:15)
RSC Damen 1 : TSV Maichingen 2:3 (25:23, 25:20, 25:27, 21:25, 12:15)

Fördver Tübinger Modell 3 - Renninger SC 0:3 (22:25, 18:25, 16:25)

Nachdem wir ja das Pokalspiel diese Woche für uns entscheiden konnten, fuhren wir am Vorabend des dritten Advent zuversichtlich nach Tübingen. Dort erwartete uns mit dem Tübinger Modell ein Gegner, der in dieser Saison bislang gerade einmal ein Spiel knapp im Tie-Break verloren hatte. Beeindruckende Zahlen, wenn man noch weiß, dass diese Mannschaft dreimal in der Woche trainiert.

Renninger SC - TSV Calw 3:1 (25:21 19:25 25:16 25:23)

Am vergangenen Montag empfingen die Damen 1 des RSC den eine Spielklasse höher spielenden TSV Calw in der Rankbachhalle. Schnell wurde klar, dass wir an diesem Abend nicht nur als Punktelieferant dienen würden. Vor den Augen zahlreicher Zuschauer entwickelte sich ein spannender erster Satz, in dem sich beide Mannschaften packende Ballwechsel lieferten. Da die Renningerinnen keinen Ball verloren gaben, stand es am Ende 25:21 für uns. Offenbar hatte uns die Mannschaft aus Calw unterschätzt und ging im zweiten Satz deutlich druckvoller zu Werke.

Renninger SC - TSV Schönaich 3:1 (26:24, 16:25, 25:19, 25:13)
Renninger SC - VfL Oberjettingen2 3:1 (25:23, 20:25, 25:9, 25:22)