Herren 2 B-Klasse 1 West - In Eningen am 16.01.

Erstellt: von

Sieben auf einen Streich!

TSV Eningen 4     -      Renninger SC 2         3:0 (25:17 25:18 25:18)

Diesen Samstag ging’s bei schönstem Wetter zum Tabellenführer nach Eningen. Dass gegen diesen, schon seit der Jugend zusammenspielenden, wenig auszurichten sein würde, war allen Beteiligten klar. Die Leistungsstärke konnten wir im ersten Spiel gegen Reutlingen bestaunen.

Auf unserer Seite war alles andere, als Routine angesagt. Eric betritt sein erstes und Kevin sein zweites Spiel für uns. Mangels etatmäßigem Zuspieler, durfte Peter dies zum ersten Mal in seiner 34 jährigen „Karriere“ spielen. Für unsere Leihgabe der ersten Mannschaft, Jugendspieler und Mittelblocker Simon, wartete auch zum ersten Mal die Aufgabe als Diagonalangreifer und für Dennis die Aufgabe als Mannschaftskapitän.

Letztlich schlugen wir uns bei diesem krassen Erfahrungsunterschied recht achtbar und holten jeden Satz 17 bzw. 18 Punkte. Ein besonderer Dank gilt Simon, der uns unfallfrei in „seinem“ Siebensitzer von Renningen nach Eningen und zurückbefördert hat.

Schön, dass der Verband das Spielen noch möglich machte. Booster Impfungen und FFP2 Masken sollten das Risiko am Spieltag geringgehalten haben. Bleibt aktiv und gesund!

Peter

Es spielten: Markus, Michel, Peter, Dennis; Simon, Eric, Kevin

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.