Herren 2 B-Klasse 1 West - Heimspiel am 30.01.2022 in Malmsheim

Erstellt: von

10 Sätze und ein Debüt!

Renninger SC 2          TuS Ergenzingen       2:3 (25:19 25:21 19:25 24:26 10:15)

Renninger SC 2          PSV Reutlingen 2      2:3 (22:25 26:24 25:18 17:25 14:16)

Diesen Sonntag spielten wir in unserer ungeliebten Schulturnhalle in Malmsheim. Robin gab auf der Diagonalposition sein Debüt bei den Herren und Eric unterstützte im ersten Spiel. Die Freude wieder Volleyball spielen zu können war so groß, dass wir uns die maximale Zahl an Sätzen gönnten. Zum Glück machte die Damen 2 mit ihren Gegnern kurzen Prozess, so dass der Spieltag planmäßig beendet werden konnte. Letztlich kam jeder auf genügend Spielzeit und seine Kosten. Auch Kai konnte nach kurzer Eingewöhnung zeigen, dass er noch ein flinkes und geschicktes Händchen hat. Im Nachgang betrachtet konnten wir mit einer sehr guten Aufschlagquote zufrieden sein. Eine recht hohe Eigenfehlerquote und im Vergleich zu unseren Gegnern weniger Spielerfahrung, gab dann letztlich den Ausschlag, dass beide Spiele knapp verloren wurden. Das Schöne dabei: Durch die neue Regel landeten zwei Punkte auf unserem Konto.

Ein besonderer Dank gilt Sven und Marcus fürs Coachen.

Bleibt aktiv und gesund!

Peter

Es spielten: Fridi, Michel, Peter, Dennis; Simon, Eric, Kevin, Robin, Kai

Zurück

Berichte Volleyball

Deufringen : RSC Volleyball Damen I 0:3 (20:25, 4:25, 24:26)

Nach drei knappen und deshalb besonders frustrierenden Niederlagen in Folge musste für das angeschlagene Selbstvertrauen dringend wieder ein Sieg her. Da kam Deufringen als Gegner gerade recht, hatte wir diese Mannschaft doch in der Vorrunde mit 3:1 besiegt.

RSC Damen 1 : VC Mönsheim 2:3 (25:16, 22:25, 23:25, 26:24, 10:15)
RSC Damen 1 : TSV Maichingen 2:3 (25:23, 25:20, 25:27, 21:25, 12:15)

Fördver Tübinger Modell 3 - Renninger SC 0:3 (22:25, 18:25, 16:25)

Nachdem wir ja das Pokalspiel diese Woche für uns entscheiden konnten, fuhren wir am Vorabend des dritten Advent zuversichtlich nach Tübingen. Dort erwartete uns mit dem Tübinger Modell ein Gegner, der in dieser Saison bislang gerade einmal ein Spiel knapp im Tie-Break verloren hatte. Beeindruckende Zahlen, wenn man noch weiß, dass diese Mannschaft dreimal in der Woche trainiert.

Renninger SC - TSV Calw 3:1 (25:21 19:25 25:16 25:23)

Am vergangenen Montag empfingen die Damen 1 des RSC den eine Spielklasse höher spielenden TSV Calw in der Rankbachhalle. Schnell wurde klar, dass wir an diesem Abend nicht nur als Punktelieferant dienen würden. Vor den Augen zahlreicher Zuschauer entwickelte sich ein spannender erster Satz, in dem sich beide Mannschaften packende Ballwechsel lieferten. Da die Renningerinnen keinen Ball verloren gaben, stand es am Ende 25:21 für uns. Offenbar hatte uns die Mannschaft aus Calw unterschätzt und ging im zweiten Satz deutlich druckvoller zu Werke.

Renninger SC - TSV Schönaich 3:1 (26:24, 16:25, 25:19, 25:13)
Renninger SC - VfL Oberjettingen2 3:1 (25:23, 20:25, 25:9, 25:22)