Freizeit | Wir können’s doch noch!

Erstellt: von

Das neue Jahr startete am ersten (eigentlich Trainings-) Donnerstag-Abend nach den Ferien mit einem Nachholspiel gegen den TSV Grafenau. Nach gutem Start im ersten Satz waren wir aber zum Schluss eigentlich chancenlos und verloren 0:2. Ein denkbar schlechter Start ins neue Jahr!

Aber diese verlorene „General-Probe“ war nach dem ersten Spieltag am Sonntag (14.01.2018) fast schon vergessen! In Warmbronn konnten wir sowohl gegen die Gastgeber, die SpVgg Warmbronn, als auch gegen die Mannschaft Speedy Gonzales des VfL Sindelfingen punkten!

Wir können’s doch noch!

Gegen Warmbronn verloren wir den ersten Satz (19:25). Im Zweiten konnten wir zunächst in Führung gehen (14:7) und spielten viel besser! Aber es wurde nochmals spannend! Warmbronn kämpfte sich ran – dennoch konnten wir den Satz mit 25:23 gewinnen!

Im Entscheidungssatz blieb es eng. Mit gutem Spiel und viel Einsatz holten wir uns aber den ersten Sieg in 2018 (25:22)!

Im Spiel gegen Speedy Gonzales konnten wir trotz kleinerer Verletzungen und „Rhythmusstörungen“ das Niveau hochhalten. Starke Angriffe, gute Abwehrarbeit, mentale Stärke, Teamarbeit und ein paar erfolgreiche Joker-Einwechslungen sicherten uns den zweiten Sieg des Tages: zwar knapp aber am Ende verdient ( 26:24 und 25:22)!

Zwei Siege: ein erfolgreicher Sonntag und ein guter Start in die Rückrunde! Damit stehen wir im Moment auf Platz 6 der Tabelle und haben die Abstiegsplätze verlassen!

Es spielten: Carmen, Dagmar, Svenja, Frank, Harald, Horst, Jörg, Thomas. Coach: Sven.

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.