Damen2 | Heimspieltag am 11.11. in Renningen

Erstellt: von

zu Beginn der "vierten Jahreszeit" trafen wir uns letzten Samstag in der Stadionsporthalle, um gegen die Mannschaften aus Simmozheim und Altdorf anzutreten.

Leider gab es bei zwei zu erwartenden schweren Spielen gleich zu Beginn einen Wehmutstropfen. Wir konnten nur stark dezimiert auflaufen, da einige Mitspielerinnen leider beruflich oder krankheitsbedingt nicht zur Verfügung standen. Bei einem Heimspieltag ein großes Manko.

Aber es half nichts, wir versuchten trotzdem, unser Bestes zu geben und legten im 1. Spiel gegen Simmozheim auch ganz ordentlich los. Und obgleich wir den ersten Satz mit 25:20 abgeben mussten, waren wir nicht ganz unzufrieden. Wir haben gut gekämpft und uns nicht unter Wert verkauft. Darauf konnte man aufbauen, dachten wir.

Leider kam es ganz anders und wir standen im zweiten Satz wie in Trance auf dem Spielfeld. Dies hatte einen Satzverlust mit 25:9 zur Folge. Bam!!! Das hatte keiner erwartet. Auch nicht die vielen Zuschauer und Fans, die uns tatkräftig unterstützten. Vielen Dank dafür.

Wir mussten jetzt also wieder auf unser Spiel besinnen, den Ball genau anschauen und auch durch rufen und mehr Bewegung wieder besser ins Spiel zu kommen. Und siehe da es klappte tatsächlich. Mit einer großen  Anstrengung gelang es uns, den Satz mit 25:23 für uns zu entscheiden. Juhu!!!

Konnte das die Wende bedeuten? Um es vorweg zu nehmen, leider nicht. Auch im vierten Satz standen wir wieder  wie verwandelt auf dem Feld und mussten ihn mit (pst, nicht laut sagen) 25:3 abgeben. Das Spiel ging also mit 3:1 an Simmozheim.

Also hieß es Mund abwischen und aufs zweite Spiel gegen Altdorf konzentrieren. Auch hier gab es Licht und Schatten. Leider mehr Schatten als Licht, was einen  Spielverlust mit 3:0 zur Folge hatte (25:18 zu 12 und zu 14).

Schade, da hätte man mehr daraus machen können (müssen?)...

Am kommenden Donnerstag findet in der Rankbachhalle unser Pokalspiel gegen Mönsheim statt. Das nächste Punktspiel ist am 26. November in Böblingen.

Es spielten: Fredi, Willma, Lisa T., Kerstin, Anki, Joanna und Rose

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.