Damen2 auswärts in Herrenberg

Erstellt: von

SG VfL Herrenberg/ASV Pfäffingen - Renninger SC   1 – 3 (25:21; 23:25; 22:25; 24:26)

Am Samstag den 16.November  trafen wir uns in Herrenberg zu unserem auswärtigen Spieltag. Es war auch das erste Mal, dass wir ohne unseren Trainer Jürgen spielten. Alex und Rose sprangen als Trainer und Cotrainerin ein.
Zuvor pfiffen wir das Spiel zwischen der SG VfL Herrenberg/ASV Pfäffingen und VC Mönsheim.
Gegen 16:00 Uhr begann unser erster Satz gegen die SG VfL Herrenberg/ ASV Pfäffingen. Das Spiel begann mit viel Spannung, so dass es zu unserer ersten Auszeit 16:14 zu unseren Gunsten stand.
Doch leider durch einige Fehler und unsere neuen Positionen, die wir durch den fehlenden Steller füllen mussten, gewannen die Herrenberger/Pfäffinger mit 24:21 den ersten Satz.
Wir starteten unseren zweiten Satz mit viel Motivation und lagen zu unserer Auszeit mit 13:9 vorne. Trotz ein paar Fehler gewannen wir mit großem Kampfeinsatz den zweiten Satz mit 25:23.
Den dritten Satz gewannen wir ebenfalls, wenn auch mit viel Mühe und sehr knapp mit 25:22.
Im vierten und letzten Satz erzielten wir mit einer Serie von guten Aufschlägen einen Vorsprung von 8:2. Durch fehlende Konzentration, schließlich lagen bereits 61 Spielminuten hinter uns, wurde es nochmals spannend. Wir konnten schlussendlich diesen letzten Satz mit 26:24 gewinnen und somit das Spiel erfolgreich für uns entscheiden.
Es spielten: Frederike Berghäuser, Antonia Bullerschen, Tayla Herrmann, Laura Birg, Wiebke Schmidt, Vanessa Höschele und Andrea Keith-Eisenhardt.

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.

TV Altdorf - Renninger SC 2              3:0 (25:21 25:7 25:13)

Diesen Samstag führte uns der Spielplan nach Altdorf zu alten Bekannten, denn der Gegner spielt seit ca. 30 Jahren in unveränderter Aufstellung Volleyball.