Damen1 | Zweiter Spieltag

Erstellt: von

RSC Renningen Damen 1 gegen TSV Flacht         3:0          25:12     25:11     25:20

Litten die Damen des RSC am letzten Spieltag noch unter akuten Personalmangel, konnte der Trainer an diesem Auswärtsspiel in Flacht aus dem Vollen schöpfen. Mit 11 mitgereisten Spielerinnen dominierte in der schönen Flachter Halle die Farbe Rot. Rot ist die traditionell die Farbe der Trikots der Renninger Spielerinnen, gilt doch diese Farbe gemeinhin als die Verkörperung von Aggressivität und Angriffslust. Und genau diese Attribute bewiesen die RSC Damen im gesamten Spielverlauf bei jeder Aktion. Harte und platzierte Aufschläge, schnelle und variable Angriffsbälle  und eine präzise Feldabwehr ließen im ersten Satz wenig Punkte der Flachterinnen zu. Obwohl der Renninger Coach im zweiten Satz die Mannschaft auf vier von sechs Positionen veränderte, änderte sich am Verlauf des Satzes und am Ergebnis wenig. Trotz einiger Unsicherheiten bei den Laufwegen, standen doch zwei Spielerinnen mit wenig Spielpraxis auf dem Feld, konnte auch der zweite Durchgang deutlich mit gerade einmal 11 Gegenpunkten gewonnen werden. Im dritten Satz war es wohl dann doch etwas zu viel des Guten an Umstellungen innerhalb des RSC. Die Spielerinnen verloren etwas den Faden und damit auch die Effizienz im Abschluss. Auch wenn die beiden ersten Durchgänge deutlich gewonnen werden konnten, standen mit den Damen aus Flacht natürlich keine Anfängerinnen auf der anderen Netzseite. Gute Volleyballerinnen, die uns einen nach dem anderen Punkt abnahmen und gefährlich nahe kamen. Schwache Angriffe und Ungenauigkeiten im Zuspiel wurden von den Gastgeberinnen direkt mit einem Punktverlust für uns bestraft. Allerdings besannen sich die Damen aus Renningen nach einer Auszeit auf ihre Qualitäten und beendeten den abschließenden Satz und damit das Spiel mit 5 Punkten Vorsprung.  

Es spielten: Elli, Steffi F., Verena R., Ina, Hoa, Nadine, Milena, Verena, Steffi H., Jessi und Jenny.

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.

TV Altdorf - Renninger SC 2              3:0 (25:21 25:7 25:13)

Diesen Samstag führte uns der Spielplan nach Altdorf zu alten Bekannten, denn der Gegner spielt seit ca. 30 Jahren in unveränderter Aufstellung Volleyball.