Damen1 auswärts in Flacht

Erstellt: von

Nichts zu holen in der Bärenhöhle

Wieder einmal mussten die Damen des Renninger Schwimmclubs gegen alte Bekannte antreten. Seit Jahren treffen die Mannschaften aus Renningen und Flacht immer wieder aufeinander, der Ausgang der Begegnungen immer ungewiss, einen Seriensieger scheint es nicht zu geben. Aber diesmal hatten die neuerdings unter dem Namen Blaubären firmierenden Damen aus Flacht den deutlich besseren Tag erwischt. Es gelang den RSC Damen nicht, an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anzuknüpfen. Irritiert durch die Ziehharmonikavorgang  der Sonnenschutzsegel, die in schöner Regelmäßigkeit auf und ab fuhren und dabei für interessante Licht - und Blendeffekte sorgten, fanden die Mädels aus der Boschstadt überhaupt nicht in die Partie. Na gut, daran allein lag es natürlich nicht. Von Beginn an hinkte man einem Vorsprung hinterher. Nachdem der erste Satz dann nach 20 Minuten doch deutlich mit 17 zu 25 Punkten abgegeben werden musste, hoffte alle, einschließlich des Trainers, auf eine positive Reaktion der nun wachgerüttelten Mannschaft.  Und tatsächlich verlief der zweite Satz deutlich ausgeglichener. Aber leider schafften es die Renninger Spielerinnen nicht, einen 22 zu 21 Vorsprung zu nutzen und verloren auch den zweiten Durchgang am Ende doch etwas unglücklich mit 23 zu 25 Punkten. Auch im dritten Satz gelang es den RSC Damen nicht, das Spiel zu drehen. Obwohl sie nie aufgaben und um jeden Ball hart fighteten, war an diesem Tag einfach nicht mehr drin. Und so endete mit fünf Punkten Unterschied auch der dritte und damit letzte Satz mit 20 zu 25. Flacht hatte verdient gewonnen, die Enttäuschung war groß. Aber bisher waren die RSC Damen immer gestärkt aus einer Niederlage hervorgegangen.     

Zurück

Berichte Volleyball

Mit den Erfahrungen vom vergangenen ersten Spieltag starteten wir zu neunt motiviert in Schönaich gegen den SG Schönaich/Waldenbuch.

TuS Ergenzingen -     Renninger SC 2         3:1 (25:17 25:27 25:13 25:20)

Unser erstes Spiel ohne fünf Spieler von letztem Jahr und mit zwei neuen Spielern führte uns zu den alten Hasen von Ergenzingen/Rottenburg.

Nach dem etwas unglücklichen Abstieg aus der Bezirksliga West in der vergangenen Saison 2019/20, ist das neue Ziel für die Herren 1 des Renninger SC für die kommende Saison in der A-Klasse 1 West klar.

  • Renninger SC 2 - VC Mönsheim  2              3:0 (25:17 25:23 25:11)
  • Renninger SC 2 - SG Black Forest Volleys  0:3 (21:25 16:25 15:25)

Mit 12 Spielerinnen, in einer komplett neuen Konstellation, starteten die Damen 2 am vergangenen Samstag, den 03.10.2020 in die neue Saison.

Renninger SC  - TSV Calw     2-0 (25-13; 25-8)

Nach einer langen Pause ging es für uns am vergangenen Wochenende endlich wieder los.