Damen1 auswärts in Calw

Erstellt: von

RSC Damen erwischen einen schwarzen Sonntag

RSC - TSV Calw                                0:3                                         19:25, 25:27, 21:25

Gegen die eingespielten Gegnerinnen aus Calw taten sich die Spielerinnen des RSC schwerer als erwartet. Eine schwache Annahme führte zu unpräzisen gestellten Bällen, die dann nicht druckvoll genug geschlagen werden konnten. Und wenn man im Volleyball den Gegner stark macht, bekommt man postwendend die Quittung. Den gesamten ersten Satz liefen die RSC Damen einem Dreipunkte Rückstand hinterher und schafften es nicht, ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Im zweiten Satz dann ein ganz anderes Bild. Die Renninger Mannschaft zeigte anfangs ihr ganzes Können und glänzte mit gelungenen Aktionen. Die Folge war eine bequeme Führung, zeitweise lagen die Spielerinnen aus Renningen mit über 8 Punkten in Führung. Leider kann man sich für einen guten Zwischenstand nichts kaufen, erst ab 25 Punkten ist im Volleyball Schluss. Viele Aufschlagfehler und ins Aus geschlagene Angriffsbälle ließen die Calwer wieder herankommen. Und ehrlich gesagt, wir bekamen die starke Mittelangreiferin aus Calw auch nicht in den Griff. Und so mussten wir auch den zweiten Satz, der hart umkämpft war, am Ende dann auch etwas unglücklich mit 25 zu 27 abgeben. Die Enttäuschung saß tief, der Misserfolg hinterließ Spuren in der Psyche der RSC Spielerinnen. Ohne das richtige Selbstvertrauen war das Angriffsspiel nicht mehr zwingend genug, wir kämpften zwar weiter aufopferungsvoll, allein, es reichte nicht mehr zu einer Trendwende. Auch der dritte Satz ging mit 21:25 an Calw. Hoffen wir, dass die Mannschaft diese Niederlage schnell wegstecken und entsprechend selbstbewusst in die nächsten Spiele gehen kann.   

Es spielten: Nike, Lisa, Hoa, Ina, Susi und Jessi.

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.

TV Altdorf - Renninger SC 2              3:0 (25:21 25:7 25:13)

Diesen Samstag führte uns der Spielplan nach Altdorf zu alten Bekannten, denn der Gegner spielt seit ca. 30 Jahren in unveränderter Aufstellung Volleyball.