Damen 2 | Zuhause gegen Sindelfingen

Erstellt: von

Schade, es hat wieder nicht gereicht! Leider 0:3 verloren.

Insgesamt hat uns wieder ein Quäntchen Glück und Stabilität gefehlt. In den  ersten 2 Sätzen waren wir in der Lage gewesen zu gewinnen, lagen teilweise auch in Führung, aber es sollte nicht sein. 22:25 und 21:25 gingen sie an VfL Sindelfingen.

Im 3. Satz fehlte mehr oder weniger alles. Konzentration bei der Annahme und Abwehr, das Selbstvertrauen stellte sich auch nicht mehr ein. 12:25 war das Resultat. Aber wir lassen den Kopf nicht hängen und es wird beim nächsten Spieltag am 18. Dez.  schon klappen.

Es spielten: Andrea, Kerstin, Lisa, Saskia, Tayla, Vanessa und Willma

Danke für die Unterstützung der Zuschauer.

Zurück

Berichte Volleyball

Kurz vor dem Ende der Schulferien hat sich die Abteilung Volleyball des RSC
am Samstag den 07.09. mit 22 Kinder zum Sommerferienprogramm in der Rankbachhalle getroffen.
Pünktlich um 10:00 Uhr waren alle Kinder am Start. Nach einer kurzen Begrüßung starteten wir auch gleich mit dem gemeinsamen Aufwärmen.

Entstanden ist die Volleyball-Abteilung des RSC aus einer Lehrersportgruppe der Renninger Friedrich-Schiller-Schule. Irgendwann wollte man nicht mehr länger im eigenen Saft braten und immer nur gegen sich selbst spielen, sondern sich auch mal gegen andere messen. Auf derSuche nach einem Verein, unter dessen Dachsie den Sport ausüben konnten, wurden die Pädagogen im RSC mit offenen Armen empfangen.

Am letzten Samstag der Sommerferien fanden sich trotz super Wetter 30 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren und 12 Betreuer in der Rankbachhalle ein.