Damen 2 in Sindelfingen

Erstellt: von

Auswärtsspiel Damen 2 in Sindelfingen am 22.02.15

Nach den letzten zwei - leider verlorenen - Heimspielen vor 14 Tagen wollten wir uns mal wieder von einer erfolgreicheren Seite zeigen. Wir mussten gegen Sindelfingen 2 antreten, nachdem wir das erste Spiel gepfiffen hatten.
Nach drei Sätzen hatte Sindelfingen dieses Spiel gegen Flacht mit 3:0 im Sack und war natürlich entsprechend motiviert was das Spiel gegen uns anging. Aber wir haben es den jungen Damen nicht leicht gemacht und der erste Satz ging nach 25 Minuten mit knappen 26:24 an den Gegner. Na ja, wir waren mit einer "Rumpfmannschaft" angereist, weil einige aufgrund der allseits um sich greifenden Erkältungs- und Grippewelle wie auch aufgrund von Verletzungen gezwungen waren, im Bett bzw. zu Hause zu bleiben. Gute Besserung Mädels.
Dennoch steckten wir nicht auf und machten es Sindelfingen auch im zweiten Satz sehr schwer. Fast genau so lange - nämlich 23 Minuten - brauchten sie, um auch diesen Satz mit 25:23 an sich zu reißen. Trotz der starken Aufschläge, die uns vor schwierige Aufgaben stellten, hielten wir immer wieder dagegen und brachten die jungen Mädels manchmal fast zur Verzweiflung. Leider fehlte uns dann doch das letzte Quäntchen Glück.
Der dritte Satz sollte nochmal spannend werden. Leider hatten wir keine Möglichkeit, die eine oder andere Spielerin mal zu wechseln und unsere Kräfte ließen mehr und mehr nach.
Sindelfingen holte folgerichtig Satz 3 mit diesmal klaren 25:16 nach 20 Minuten nach Hause.
Wir hatten aber wieder viel Spaß am Spiel und konnten ab und zu auch zeigen, dass wir noch in der Lage sind, gutes Volleyball zu spielen.
Unser nächstes Spiel wird ein Nachholspiel gegen Mönsheim sein und dann am 08.03.15 gegen Deufringen.
Wir bedanken uns bei unseren anwesenden treuen Fans.
Es spielten Lisa Hahlgans, Vanessa Höschele, Tine Wörner, Willma Kiegler, Andrea Keith und Rose Schwarz

 

Zurück

Berichte Volleyball

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.