Damen 2 in Mönsheim und in Aidlingen

Erstellt: von

Nachholspiel und reguläres Spiel der Damen 2 am 3. und 8. März

Am Dienstag 3. März stand ein Nachholspiel in Mönsheim an, welches wir mit einem spannenden und dennoch unnötigen 3:2 gewannen. Bereits 2:0 zurückliegend konnten wir nochmal alle Kräfte mobilisieren und den Tie-break erzwingen. Nach einer ewig erscheinenden Zeit von über 100 Minuten verbuchten wir diesen Entscheidungssatz mit 15:11 für uns und fuhren erleichtert nach Hause.
Letzten Sonntag hatten wir dann schon das nächste - und vorletzte Spiel - der Saison in Aidlingen gegen Deufringen. Bei herrlichstem Frühlingswetter trafen wir uns in Aidlingen mit dem Vorsatz, auch dieses Spiel zu gewinnen.
Leider machten uns die jungen Frauen aus Deufringen einen Strich durch die Rechnung. Wir kämpften und gaben alles. Im zweiten Satz sah es auch kurzfristig nach einem Satzgewinn aus, aber leider konnten wir dies nicht wahrmachen. 3:0 für Deufringen.
So liegt unser Fokus nun auf dem letzten Spiel der Saison in Flacht, welches am 22.03.15 stattfindet.
Es spielten Lisa Hahlgans, Willma Kiegler, Tine Wörner, Vanessa Höschele, Melli Kleintschek, Kerstin Trog und Rose Schwarz

 

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.