Damen 2 am Feiertag in Sindelfingen

Erstellt: von

01.11.15 in Sindelfingen

Nachdem wir das letzte Spiel gegen Eltingen gewonnen und auch allesamt sehr gut gespielt hatten, wollten wir es am 1. Sonntag im November genauso gut machen und gingen voller Elan aufs Spielfeld.
Jedoch hatten wir nicht mit den vom ersten Spiel berauschten Sindelfinger Mädels gerechnet. Sie hatten in einem spannenden Fünfsatz-Spiel gegen eben diese Eltinger Damen mit 3:2 gewonnen und daher noch richtig viel Adrenalin im Blut.
Wir wollten uns aber nicht von vornherein geschlagen geben und legten los. Es ging lange Zeit recht gleichmäßig hin und her, leider zogen wir mit 25:19 den Kürzeren.
Im zweiten Satz versuchten wir es besser zu machen. Dieser war lange ausgeglichen und wir konnten, auch dank der druckvollen Aufschläge unserer jungen Mädels, viele Punkte einfahren. Es reichte aber nicht und wir mussten diesen Satz ebenfalls hergeben. 25:23.
Knapper konnte es kaum gehen und wir wussten, dass uns jetzt nur noch ein Satzgewinn im Spiel halten konnte. Der dritte Satz lief super für uns und ruck zuck lagen wir mit 21:16 vorne. Das sollte doch machbar sein, oder? Na ja, heute lief wirklich nichts so, wie wir es uns gewünscht hatten. Das Ende vom Lied war ein 25:23 für Sindelfingen und wir konnten, leider ohne Punkt, wieder nach Hause fahren.
Wir werden jedoch nicht aufgeben und im nächsten Spiel am 15.11.15 in Altdorf die Mission Spielgewinn wieder aufnehmen.
Heute spielten Willma, Lisa, Kerstin, Vanessa,Gülsah, Andrea und Rose

 

Zurück

Berichte Volleyball

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Renninger SC 2          VfL Oberjettingen       0:3 (24:26 17:25 19:25)

Renninger SC 2          TSG Balingen             3:2 (16:25 20:25 25:23 27:25 16:14)

Unser „Mittelalter“ ließ uns dieses Heimspiel im Stich.