Herren | Mit "Pauken und Fanfare" die ersten fünf Punkte in der Bezirksliga eingefahren!

Erstellt: von

Das erste Heimspiel in der Bezirksliga führte uns in die kleine Schulturnhalle nach Malmsheim.

Renninger SC - SG Sportschule Waldenburg 2     3:2 (25:14 25:22 12:25 13:25 15:8)

Renninger SC - SpVgg Möckmühl                        3:0 (25:22 25:22 25:22)

Wer hätte das vorher gedacht, dass wir fünf Punkte auf die Habenseite unseres Punktekontos am Ende des wunderschönen Herbsttages verbuchen konnten. Obwohl die Oktobersonne eher zu ausgiebigen Spaziergängen verlockt hätte, wollten viele Fans die ersten Schritte unserer jungen Mannschaft in der Beziksliga sehen.

Von unserem syrischen Trainer Youssef prima eingestellt und ruhig bestimmt und immer konstruktiv gecoacht, zeigten wir eine starke kämpferische Leistung und ließen uns auch durch Rückstände nicht aus der Fassung bringen. 13 Spieler standen zur Verfügung und damit einer mehr, als die Spielordnung erlaubt. Das gab es bisher noch nie. Dadurch war auch neben dem Feld für ordentlich Stimmung gesorgt. Zusätzlich unterstützt durch die traditionelle Trommel und den Nachfolger der bisherigen Kuhglocke. Ein besonderer Dank an Fridi, der in Heimarbeit eine sensationelle druckluftbetriebene Fanfare gezaubert hat.

Ein besonderer Dank gilt dem anwesenden Sponsorehepaar Binanzer von AWS Massivbau GmbH und den vielen Fans. Es war ein rundum gelungener Tag mit viel Reklame für unseren wunderschönen Volleyballsport.

Jungs - weiter so! - (c) Peter

 

Zurück

Berichte Volleyball

Renninger SC 2          VC Mönsheim 2         0:3 (19:25 16:25 24:26)

Renninger SC 2          VfL Sindelfingen 3      0:3 (13:25 22:25 21:25)

Endlich geht die neue Saison los und es gibt ab sofort auch wieder Infos vom Volleyball in den Stadtnachrichten.

Die Sonne lachte, alle Mannschaften waren pünktlich und die Eltern hatten die Bewirtung
perfekt organisiert. Es war also angerichtet.

Renninger SC 2 - SG TSV Schönaich/TSV Waldenbuch  3 – 0  (25-12; 25-22; 25-16)

Prime Time 20:15 Uhr und es war angerichtet...

Renninger SC 1 - TSV Ofterdingen   3 – 1   (25-17; 21-25; 25-13; 25-11)


Es war schon sehr früh am Sonntagmorgen.

Renninger SC 2 - Volleyball Akademie Stuttgart 6   3 – 0 (25-23; 25-10; 25-23)


Nachdem die Damen 1 am Sonntagvormittag bereits mit zwei Siegen in Malmsheim vorgelegt hatten, wollten wir uns nicht lumpen lassen und waren bis in die Haarspitzen motiviert.