Abteilung Freizeit-/Gesundheitssport

Abteilungsleitung

Abteilungsleiterin:
Cornelia Ketterer

Stellvertreterin:
Karin Kauffmann

Die Kontaktdaten der Übungsleiter/Trainer und des Vorstands finden Sie auf der Seite Kontaktdaten.

Über uns

Im Jahre 1970 begannen mit der Inbetriebnahme der Schulturnhalle die Aktivitäten der Freizeitsportabteilung. Der Verein entschloss sich auf Drängen vieler Mitglieder eine Freizeitsportgruppe einzurichten. Es waren vornehmlich Eltern von Kindern der Schwimmabteilung, die sich unter der Anleitung von Ruth Weisert bei den Damen und Klaus Schirmer sportlich betätigten. Beide Übungsleiter haben diese Tätigkeit übrigens über 20 Jahre lang zur allgemeinen Zufriedenheit ausgeübt.
Aus diesen Anfängen heraus ist die Freizeitsportabteilung, die auch für den Gesundheitssport (außer Schwimmen) verantwortlich ist, inzwischen zur stärksten Abteilung geworden.

Plus Punkt Gesundheit.DTB

Der Pluspunkt Gesundheit.DTB ist ein vom Deutschen Turner-Bund entwickeltes Qualitätssiegel für besonders qualifizierten Gesundheitssport im Verein. Der Pluspunkt, der in der gesamten Bundesrepublik vergeben wird, signalisiert die Kompetenz der Vereine und seiner Übungsleiter.
Der DTB verfolgt damit die Zielsetzung, die Qualtität von Gesundheitssportangeboten im Verein langfristig zu sichern.
Um dieses QuaIitätsseigel zur erhalten gibt es umfangreiche Anforderungen an die einzelnen Gesundheitskurse und vor allem an die Ausbildung und Qualität der Übungsleiter die diese Kurse leiten. Für jeden einzelnen Kurs müssen diese Kriterien nachgewiesen werden, bevor diese zertifiziert werden können. Für viele Krankenkassen ist dieses Qualitätssiegel Voraussetzung für die Beteiligung an den Kosten für die Teilnahme an Kursen im Gesundheitssport. 

Im laufenden Jahr haben wir diese Zertifizierung für eine Reihe von Kursen beantragt und für alle beantragten Kurse das Qualitätssiegel erhalten.
Im Einzelnen sind dies: 

Kursangebot Übungsleiter
Rückentraining Olga Rempel
Pilates Martina Tröber
Rückentraining Susanne Prohl
Osteoporose Gymnastik Susanne Prohl
Yoga Olga Rempel
Rückentraining Karin Kauffmann
Pilates Marion Neef
Rückentraining Conny Ketterer
Rückentraining Peter van Weeren
Hüftschule Peter van Weeren
Schongymnastik Rückentraining Vera Wendel
Brief des Vorstands: Änderung der Bezuschussung durch die Krankenkassen (zum Öffnen hier klicken)

Liebe Kursteilnehmer,

seit September 2016 werden leider alle Kurse mit individuell erstellten Kursprogrammen nicht mehr von den Krankenkassen für eine Bezuschussung anerkannt.
Unser Verein zeichnet sich jedoch vor allem durch unsere individuell erstellten Kursprogramme mit einer persönlichen Note aus und damit einem vielfältigerem Angebot für unsere Kursteilnehmer. Das wollen wir nicht aufgeben und nicht zu Gunsten standardisierter Programme auf unsere Individualität verzichten.

Etliche unserer Kurse sind weiterhin mit dem Pluspunkt Gesundheit DTB ausgezeichnet, doch auch diese Kurse werden, da individuell erstellt, nicht mehr bezuschusst.

Meist wird dem Kursteilnehmer, der seinen Kurs zur Erstattung bei der Krankenkasse einreicht, von der Krankenkasse mitgeteilt, dass der Anbieter des Kurses keine Prüfung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention wünscht und der Kurs daher nicht bezuschusst wird. Wir lassen unsere Kurse nicht prüfen, da schon vor der Prüfung feststeht, dass unsere Kurse da nicht standardisiert, nicht mehr bezuschusst werden.

Und selbst wenn alle Kriterien für eine Zertifizierung erfüllt wären, müssten die Kassen nicht automatisch die Kurse bezuschussen, da es sich um eine „Kann“-Bestimmung handelt.

Wir hoffen, Sie haben Verständnis für unseren Standpunkt und helfen dadurch mit, dass unsere persönliche Gestaltung der Kurse und damit die Vielfalt erhalten bleibt.

Der Vorstand